8 thoughts on “Gewaltvoller Zutritt an der Haustür: So verteidigst Du Dich

  1. Ich erwäge eine 4te Möglichkeit: Ich bleibe sitzen, da ich keinen erwarte… wenn's wichtig ist kann derjenige anrufen! 🍷😉

  2. Ich weiß nicht ob es an meinem Umfeld liegt oder wo ich wohne aber ich erwarte sowas irgendwie immer und habe Ähnliches schon erlebt deshalb schaue ich einfach jedes Mal kurz durch guck Loch 🕳😂👌🏼dann passiert sowas auch nicht haha aber trdm natürlich wie immer hilfreich✌🏽

  3. Lieber Oliver , super Video , das sind Situationen die echt schnell eintreten können , um diese Uhrzeit würde ich auch nie ohne ein Selbstverteidigungshilfsmittel an die Tür gehen. So etwas kann auch schon Wirkung erzielen. Allgemein finde ich es kann überall und jeder Zeit passieren und man sollte sich und seine liebsten schützen. Hast du eventuell eine Adresse wo ich in Lübeck hin könnte ? Ich möchte gerne wieder mit Kampfsport anfangen.
    Beste Grüße.
    Dein Marcel

  4. Der Fuß an der Tür hat auch schon bei uns vor ungebetenen "Gästen", die zum Probetraining kommen wollten funktioniert. Heutzutage ist die Eigensicherung ebenso wichtig wie eine Basisausbildung in Selbstverteidigung. Klasse Video!!!

  5. Also Nummer 3 hätte den ruhig mal reinlassen sollen, mit seinem Witcher Shirt und der Geralt Optik, wär der Angreifer sicher das geringere Übel 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *